Programm 2018/2019

Montag, 01.Oktober 2018

Freda Goodlett & Peter Finc

duo Show - ab 19:00h

 

Eintritt: CHF 55.00 *
Reservation: AUSVERKAUFT

Homepage

Freda Goodlett wagte ganz jung den Schritt nach Europa und hat einen grossen Teil ihres Lebens in Deutschland verbracht, wo sie als gefragte Sängerin tätig war. Seit einigen Jahren wohnt die Amerikanische Singer/Songwriter in der Schweiz. Ihre Qualität Menschen zu berühren mit Ihrer herzergreifenden Stimme und ihrem aussergewöhnlichen Charisma konnten sich auch internationale Grössen nicht entziehen. Seit 2010 ist Freda mit ihrem Solo Projekt Freda Goodlett Band unterwegs und präsentiert ihre besondere Mischung aus Soulful Pop / Rock Songs. Ihr  Lebensmotto: verbringe Dein Leben nicht zu sehr in der Vergangenheit noch in der Zukunft, sondern geniesse den Moment heute!



Montag, 05.November 2018

William White

solo Show - ab 19:00h

Türe: 18:30 Uhr

Eintritt: CHF 55.00 *
Reservation: AUSVERKAUFT

Homepage

Die Auftritte von William White strotzen vor Energie. Er ist ein begnadeter Songwriter und Sänger, dem die Messages in den Songs aber ebenso wichtig sind, wie starke Melodien und treibende Grooves. William White’s Musik hört man seine karibischen Wurzeln an. Sie wird als eine Mischung aus Soul, Funk & Reggae bezeichnet. Seit Jack Johnson international den Durchbruch geschafft hatte, haben die Schweizer bemerkt, daß sie diesen Sound mit dem aus Barbados stammenden Wahlschweizer William White ja schon längst im eigenen Lande haben. Seither gilt William White als eine feste Größe in der Schweizer Musiklandschaft. Seine starken, melodiösen Songs sind ebenso Message wie Musik. Es geht um Liebe, Freiheit, Gerechtigkeit und Respekt. Die Songs heißen „Sweet Love“, „Peace“, „ Freedom“, „How Can I Be Free“, „Evolution“ oder „Soulrider“. Sie bleiben hängen und beschreiben ein Lebensgefühl.



Mittwoch 06.Februar 2019

Cousin Leonard (AUS) &

Special Guests -

ab 19:00h

Türe: 18:30h

Eintritt: CHF 55.00 *
Reservation: AUSVERKAUFT

Homepage

Tom und Marty Williams(AUS) – Die beiden Australier mit deutschen und englischen Vorfahren, sind auf den Fidji-Inseln geboren und aufgewachsen. Und genauso tönen Ihre Songs. Akustische Gitarren, Bongos, Djembe, Posaune, Bass und vieles mehr wird zu wundervollen Melodien vereint.
Von der ersten Sekunde spürt man die Lebensfreude und die Liebe zur Musik, welche Marty und Tom ausstrahlen.
Man nehme eine Prise Ben Harper, Bob Marley, Michael Franti und John Butler und man erhält: „Cousin Leonard“
In ihrer insgesamt über 20-jährigen Karriere spielten sie u.a. in Australien als Support von Bob Dylan oder Chris Jagger. In England waren sie mit dem legendären Pianisten Ben Waters auf Tour und spielten 2016 u.a. auch mit Ex-Rolling Stones Gittarist Mick Taylor.



Mittwoch 06.März 2019

Another Me 

Duo-Show - ab 19:00h

Türe: 18:30h

 

Eintritt: CHF 55.00 *
Reservation: Link

Homepage

 

 

Another Me – zwei Geschwisterpaare, ein anderes Ich.

Seit mittlerweile einem Jahrzehnt gibt es die beiden Leadsängerinnen der Band auf und wenn immer möglich auch neben der Bühne im Doppelpack. Die gemeinsam geschriebenen Songs lassen einen unweigerlich spüren, wie besonders die zwei harmonieren. Zusammen mit je einem älteren Geschwister spielen sie Akustik-Pop vom Feinsten.

Nach dem Überraschungserfolg vom Debütalbum doppeln die vier nun nach mit „a Second“. Nicht nur die Uptempo-Nummern reissen mit, auch die sanft anmutenden Tracks besitzen eine schwer zu beschreibende Kraft. Die Songs sind eingängig doch nie banal, der mehrstimmige Gesang umhüllt den Zuhörer mit warmer Nostalgie und entführt in hoffnungsvoll melancholische Sphären.

 

 



Mittwoch 03.April 2019

Gus MacGregor - ab 19:00

Türe: 18:30h

 

Eintritt: CHF 55.00 *
Reservation: Link

Homepage

 

Gus MacGregor - Der Engländer lebte sieben Jahre in Bern, wo er mit seiner ersten Single "Lifeline" in allen Radios landauf landab gespielt wurde. Gus ist bekannt für seine intimen Singer-/Songwriter - Auftritte. Ein richtiger Troubadour, welcher in seiner Zeit in Bern oft mit Jael (Lunik) zusammen auftrat. Seit 2015 lebt Gus wieder in England und kommt fürs Rock'n'Wine - unplugged zurück in seine temporäre Heimat.

 

Ein Psychiater in Bern meinte einst, dass er in Zukunft seine Patienten lieber an ein Gus MacGregor Konzert schicken werde, anstatt ihnen eine teure Therapie zu verschreiben. Und er könnte sogar Recht haben, denn die Musik von Gus MacGregor ist Seelenbalsam. Tiefgründige Texte treffen dabei auf wunderbare Melodien im Stile eines Paul Simon, James Taylor oder Jim Croce. Ein Mann mit seiner Gitarre und seinen persönlichen Geschichten, gewürzt mit einer guten Prise englischen Humors. Er wird sein neues Werk „Halloween“ vorstellen, welches sich am Outlaw Country von Künstlern wie Willie Nelson oder John Prine orientiert. Das tönt doch vielversprechend.


*  Im Eintrittspreis inbegriffen:

- Weindegustationen von je 2-3 Weiss- und Rotweine nach den Präferenzen der Musiker, ausgewählt durch MilleVins

- Feinste Apéro-Häppchen serviert durch das Team vom Leichtsinn

- 2 x 45min Musikgenuss auf höchstem Niveau